Burger Menü LogoHOLL+1
Burger Menü schliessen

HOLL+1

Geschäftliche Kommunikation hat viele Gesichter. Für uns macht diese Vielfalt jeden Tag aufs Neue den Reiz unserer Arbeit aus. Was sie jedoch alle eint: Sie verbrauchen Ressourcen – mal große, mal nur verschwindend geringe Mengen; mal auf offensichtliche Art und Weise, manchmal aber auch erst auf den zweiten Blick.

HOLL+1 – was hat es damit auf sich?

Mit der Initiative HOLL+1 möchten wir das Bewusstsein für diesen Umstand schärfen und ein niedrigschwelliges und zwangloses Angebot für unsere Kunden schaffen. Denn als Akteur der Werbe- und Kommunikationsbranche stehen wir in der Verantwortung: Wir können den Ressourcenverbrauch in beträchtlichem Maße senken, indem wir unseren Kunden entsprechende Alternativen anbieten und so als Multiplikator für positive Veränderungen fungieren.

Mehr über unsere Motivation lesen Sie in unserem Manifest der Nachhaltigkeit.

Warum „HOLL+1“?

Der Name unserer Initiative bietet Interpretationsspielraum. Für uns steht dabei die Verbesserung bzw. der Fortschritt, die wir in Zusammenarbeit mit Ihnen erzielen wollen, im Mittelpunkt. Zugleich liegt uns aber auch die Zwanglosigkeit des Angebots sehr am Herzen, weshalb HOLL+1 einen freiwilligen Zusatz zu unserem regulären Produkt- und Leistungsangebot darstellt.

Wie funktioniert das genau?

Vorlage.jpg

1. Anfragen

Vorlage2.jpg

2. Angebot erhalten

Vorlage3.jpg

3. Leistungen Beauftragen

Wenn Sie gerne nachhaltigere Produkte und Leistungen bei uns beauftragen wollen, teilen Sie uns dies einfach im Zuge der Angebotserstellung mit.

Wir unterbreiten Ihnen daraufhin – neben dem regulären Angebot – ein gesondertes Angebot mit nachhaltigeren Alternativen (soweit verfügbar).

Sie entscheiden selbst, ob und, wenn ja, für welche Leistungen Sie bei uns die nachhaltigere Alternative beauftragen – den Rest erledigen wir für Sie.

Recyclingpapier.jpg

DRUCK AUF RECYCLING- ODER FSC-PAPIER

Recyclingpapier ist einer der unangefochtenen „Klassiker“, wenn es um ressourcenschonende Produktalternativen geht. Umso mehr überrascht es, dass Recyclingpapier noch immer mit antiquierten Vorurteilen zu kämpfen hat. Denn wer sich für Recyclingpapier entscheidet, muss längst keine Kompromisse mehr bei der Qualität eingehen – auch nicht bei der Optik, die der von Frischfaserpapier in nichts nachsteht.

Der Vorteil von Recyclingfasern liegt hingegen klar auf der Hand: Es wird kein einziger Baum gerodet. Das sichert nicht nur den Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen, sondern schont auch das Klima.

Wer dennoch weiterhin Frischfaserpapier bevorzugt, kann dabei trotz alledem eine nachhaltige Wahl treffen: Das FSC-Siegel zertifiziert Produkte mit Holz aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft.

Klimaneutrales-Hosting.jpg

KLIMANEUTRALES HOSTING

Der ökologische Fußabdruck digitaler Aktivitäten wird häufig unterschätzt. Dabei verursacht der 24/7-Betrieb von Servern und klimatisierten Rechenzentren weltweit enorme Treibhausgasemissionen. Alleine in Deutschland erzeugt das jährliche Datenaufkommen im Internet 33 Millionen Tonnen CO2 – also in etwa so viel wie der komplette inländische Flugverkehr.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Ihre Website klimaneutral hosten zu lassen. Das von der comtrance GmbH in Düsseldorf betriebene Rechenzentrum wird zu 100 % mit erneuerbarem Strom aus Wasserkraft betrieben, erzeugt im Alpenraum.

Werbeartikel.jpg

ÖKOLOGISCH NACHHALTIGE WERBEARTIKEL

Gerade auf Messen und anderen Großveranstaltungen haben Werbeartikel wie Kugelschreiber Jahr für Jahr Hochkonjunktur und wechseln massenhaft den Besitzer. Bei der Produktwahl ist in ökologischer Hinsicht oft jedoch noch deutlich Luft nach oben. Es lohnt sich in jedem Fall, genau zu überlegen, ob physische Werbeträger wirklich benötigt werden.

Wenn Sie nicht auf diese Art der Werbung verzichten wollen, ist die Auswahl an ökologisch schonenden Produktoptionen vielfältiger denn je: von Kugelschreibern aus Holz oder recycelten Kunststoffen bis hin zu kompostierbaren To-go-Bechern. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl und Gestaltung Ihres individuellen Werbeartikels, mit dem Sie bei Ihrer Zielgruppe nachhaltig Eindruck hinterlassen werden.

Klimaneutraler-Versand.jpg

KLIMANEUTRALER VERSAND

Oft wird der Klimawandel in einem Atemzug mit dem Logistik- und Transportwesen genannt. Tatsächlich hat die globale Mobilität von Gütern und Personen ihren Preis – und den zahlen langfristig vor allem unsere ökologischen Systeme: Zurzeit verursachen Logistik und Transport mehr als 5,5 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen.

Erfreulicherweise bieten die meisten Versanddienstleister jedoch inzwischen auch umweltschonende Versandoptionen an, z. B. DHL mit dem Produkt GoGreen.